Übergang in den Realschul-Zweig

Sie sind hier: Oberschule Bad Harzburg » Die Schule » Die Schule

In den Jahrgängen 5-7 wird der Unterricht jahrgangsbezogen (gemeinsamer Unterricht) erteilt. Ab Jahrgang 8 wird schulformbezogen (RS-/HS-Zweig) unterrichtet:

Voraussetzungen für die Zuweisung in den Realschul-Zweig

1. Zwei E-Kurse:

- Durchschnitt der Fächer De/En/Ma mindestens 4,0
- Durchschnitt aller anderen Fächer mindestens 3,5

2. Zwei G-Kurse:
- Durchschnitt der Fächer De/En/Ma mindestens 2,4
- Durchschnitt aller anderen Fächer mindestens 3,5

3. Ein G-Kurs/ein E-Kurs: Klassenkonferenz entscheidet
Kriterien:
- Notendurchschnitt
-Kernkompetenzen: Lesen (einschl. Leseverständnis),
- Leistungsbereitschaft, Selbständigkeit, Transfer
- Arbeits- und Sozialverhalten

Schulformbezogener Unterricht ab Jg. 8
Zeitplan:
Zum Halbjahreswechsel: Trendkonferenzen Jg. 7
Nach den Halbjahreszeugnissen: Elterninformation (z. B. auf dem Elternsprechtag) zum Trend
Zeugniskonferenz am Ende des 2. Halbjahres

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.