Realschulzweig

Die Schülerinnen und Schüler des Realschulzweiges können das Ganztagsangebot der Hauptschule mit nutzen.

Zum Ganztagsangebot gehören unter anderem das warme Mittagessen in unserer schuleigenen Cafeteria, Hausaufgabenhilfe, Förderunterricht und vielfältige Arbeitsgemeinschaften unterstützt durch die Sozialpädagogin Claudia Hennek.

Für die berufliche Orientierung ab Klasse 8 steht der Fachbereichsleiter Herr Joachim Wernicke als Ansprechpartner zur Verfügung.

Schülerinnen und Schüler, die den Realschulzweig der Schule an der Deilich besuchen, können folgende Abschlüsse machen:

- Hauptschulabschluss nach Klasse 9
- Sek I - Hauptschulabschluss
- Sek I - Realschulabschluss
- Sek I - erweiterter Realschulabschluss.

Der Sek I - erweiterter Realschulabschluss berechtigt zum Übergang auf das Gymnasium.
Siehe auch Differenzierung in der Oberschule

Profile

In der Stundentafel für die neunten und zehnten Klassen gibt es Unterricht in den Profilen "Wirtschaft", "Technik", "Gesundheit und Soziales" und "Sprachen: Französisch".
Im Bereich Technik und Wirtschaft gibt es Kooperationen mit den Berufsbildenden Schulen "Am Stadtgarten" und "Bassgeige".
Das Profil Technik findet im 14-tägigen Wechsel (Klasse 9 in geraden Kalenderwochen 5.-8. Stunde, Klasse 10 in ungeraden Kalenderwochen 1.-4. Stunde) in der BBS Bassgeige statt,
Klasse 9 beginnt im 1. Halbjahr mit Bautechnik, im 2. Halbjahr ist es Metalltechnik, Klasse 10 macht Metalltechnik.

Zur näheren Information zu den Profilen im nächsten Schuljahr in den Klassen R9 und R10 schauen Sie bitte auf die Präsentation